Geschmaecker sind ja bekanntlich verschieden. Trotzdem habe ich mir gedacht ich koennte Euch ein paar Highlights von Thailand beschreiben. Dabei moechte ich bewusst die bekanntesten Sehenswuerdigkeiten nicht in Betracht ziehen! Viel Spass!



1) Zantika (Bangkok)
Meine Lieblingsdisco. Einfach riesig! Rockig bis popige Livemusik bei gemischtem Publikum mit dickerem Geldbeutel. Ohne Reservierung empfiehlt es sich frueh "anzutanzen", dann reichts auch noch fuer einen Tisch.
Adresse: Sukhumvit Soi Ekkamai und dann zwischen Ekkamai Soi 9 und 11 hinter einem grossen Parkplatz! Nur eine Frage der Zeit bis die Auslaender den Laden fuer sich erobern.


2) Vertigo Rooftop Restaurant (Bangkok)
Das Restaurant und die Bar sind der absolute Hammer und mit Sicherheit (noch) ein Geheimtip! 59 Stockwerke, ein 360 Grad Rundumblick (das Hotel ist sehr schlank gebaut), ein Sitzplatz einen knappen Meter vom Abgrund weg (ohne Glaswand oder Aehnlichem) und frische Luft. Eine Reservierung ist nicht notwendig.5 Euro sollte man schon fuer ein Bier oder Cocktail einplanen. Adresse: Banyan Tree Hotel, 21/100 South Sathorn Road. Mit dem Skytrain faehrt man am besten bis Chong Nonsi und nimmt sich von dort ein Taxi! Das Restaurant oeffnet nur bei gutem Wetter ab 17 Uhr.





3) Klongtour mit Toons Onkeln (Bangkok)
Toon ist eine gute Freundin die in den Klongs von Nothaburi auf dem Wasser am Chao Praya River wohnt. Viele ihrer Verwandten verdienen ihr Geld mit einem kleinen aber verdammt schnellen Longtailboot-Taxi. Mit ihnen die Klongs zu erobern ist etwas ganz Besonderes da man in untouristischen Gewaessern faehrt und keinen Abzockerkapitaen hat, wie zum Beispiel am Central Pier. (Mehr Infos siehe Bericht von Marco und Andi) Toon hat mir erlaubt Ihre Telefonnummer zu veroeffentlichen. Wer gerne eine Klongtour machen moechte sollte sich rechtzeitig mit ihr in Verbindung setzen.
Toon: +66 16848048
Anreise: Mit dem Expressboot bis Pier 30, Nonthaburi. Von dort werdet ihr direkt abgeholt. Achtung Zeit einplanen. Nicht ueberall wo EXPRESS drauf steht ist auch EXPRESS drin!!!





4) Liberty Tower (Bangkok)
Ein Geschaeftshaus das am Abend hauptsaechlich von thailaendischen Studenten und anderen Thais gestuermt wird. Viele kleine bis mittelgrosse Kneipen locken mit verschiedenen Livebands die hauptsaechlich die einheimischen Charts rauf und runter spielen! Sehr gut wenn man sich zu akzeptablen Preisen von der Touristen und Auslaendermassen abkapseln und den THAISTYLE kennenlernen moechte. Adresse: Sukhumvit Soi Ekkamai. Den Liberty Tower kennt fast jeder Taxifahrer.


5) Bei Otto (Bangkok)
Bestimmt kein Geheimtip mehr, aber wenn die Chillies dann doch mal auf der Zunge brennen und ein deutsches Essen mit Weizen auf den Tisch muss ist Otto die erste Adresse in Bangkok! Und nicht vergessen: Vor dem Nachhauseweg unbedingt noch ne GULASCHSUPPE in der Tuete aus seiner Metzgerei mitnehmen. Einfach sensationell! Adresse: Bei Otto, European and German Restaurant, 1Soi 20 Sukhumvit Road (opposite the Windsor Suites Hotel), Bangkok 10110, Tel 02262 0892

Ottos Homepage




6)Similan Islands
Varane, Schildkroeten, Seeschlangen, Rochen, Barakudas, Tintenfische, Quallen und Haie, im Nationalpark der 9 Inseln um Ko Similan gibt es einfach alles was man sich unter Thailands Tierwelt vorstellt. Die Reisefuehrer von "Jacksimilan" haben uns taeglich zu 2 bis 3 Schnorchelrevieren gefuehrt. Fruehstueck und Abendessen aufm Kutter und die Uebernachtungen in tschungeliger Umgebung im Zelt. Ein richtiges Abendteuer und das Schoenste was ich inselmaessig in Thailand gesehen habe.
Touren zum Schnorcheln und Tauchen koennen direkt bei Jacksimilan gebucht werden oder auch in Phuket(Aufpreis!). 3 Tage sind perfekt und kosten etwa 100 Euro!

Homepage JACKSIMILAN




7)Trekking in Chiangmai
Wer in den Norden Thailands geht MUSS zum Trekking, so unser Fazit nach 3 Tagen. Der Traum wurde war! Baden unter einem Wasserfall mitten im Regenwald, Elefantenreiten, Bergdörfer, Wildwasser- und Bambusflossraften noch oben drauf. Das Ganze fuer gerade mal 40 Euro, inklusive selbstgekochtem Thaiessen versteht sich.
Gebucht haben wir die Tour bei "Pandatours" in Chiangmai, die auch ein gleichnamiges Gaestehaus haben indem man fuer 3 Euro absteigen kann.

In Chiangmai gibt es zahlreiche Agenturen die aehnliche Touren anbieten. Die Meinungen gehen sehr auseinander. Wir jedenfalls haben eine gute Erfahrung mit Panda gemacht. Generell sollte man einfach schauen dass man einen guten "Guide" erwischt der sich nicht ums Opium sondern um seine Gaeste während des Aufenthalts in den Bergen kümmert!




8)Schlittschuh laufen (Bangkok)
Vielleicht nicht Jedermanns Sache und nichts fuer Kurzurlauber. Aber wir konnten der Verlockung einfach nicht wiederstehen uns unter die "Handschuh- und Pudelmuetzen Thais" zu mischen, und ein paar Runden auf der Kunsteisbahn im World Trade Center zu drehen. Rein fuer die Story und ein paar Photos versteht sich!


9) Ratchada Soi 6 (Bangkok)
In Bangkok ist jetzt schon ab 1 Uhr Sperrstunde. Keine Disco, genau dann wenn der Abend bzw. die Nacht lustig wird. Zum Glueck gibt es eine "Grauzone", denn Musik ohne Tanz ist die ganze Nacht erlaubt. Am Besten auf der Ratchada Soi 6, wo meherere "Restaurants" mit Musik bis in den Morgen geoeffnet haben.


10) Naj - Excuisite Thai Cuisine
Mal so richtig gut thailaendisch essen gehen ohne gleich Pleite zu sein? Bitteschoen: Im Naj - Excuisite Thai Cuisine Restaurant.
Adresse: 42 Convent Road (Gegenueber BNH Krankenhaus), Silom, Tel.: +66-2-632-2811-3


Von Marco 4.11.2004